Kleinkunst

Wir sind  Handwerker. Fast möchte ich sagen, dass das ein Herausstellungsmerkmal ist. Denn im Schaffen mit den Metallen erwächst ein Erfahrungsschatz, aus dem schöpferische Impulse entstehen. Sie sind die Grundlage für unsere Ideen und die Freude an der Arbeit.

Im Kleinen beginnt, was einmal groß werden will. Auf diese Weise trainieren wir Formgefühl, Ästhetik, Innovation und handwerkliches Können.

Unsere Ladengalerie ist in diesem Sinn eine Bildungsstätte, auf der wir die Resonanz des interessierten Betrachters erfahren. Etwas Unmittelbareres gibt es nicht. Der Kunde sieht hier im Kleinen eine Haltung, eine Einstellung und einen Anspruch, den wir mit Handwerk verbinden.

Den Prozess, der von der Idee, dem Gedanken, bis zum fertigen Gegenstand in mehr oder weniger einer Hand liegt, gibt es fast nur im Handwerk oder in der Kunst. Diese persönliche Ausdruckskraft macht das Unikat unverwechselbar.

Unsere Akademie ist die Stätte, in der Können zur Erfahrung wird. Das ist für uns Bildung. Bildung in zwei Richtungen, den Menschen, das Individuum und sein Lebensumfeld. Dass dabei auch einmal der Schweiß tropft, ist wichtig, denn damit werden wir immer wieder geerdet.

[Not a valid template]